Die Schule für Touristik in Frankfurt am Main ist mit ihrem Angebot an Ausbildung und Weiterbildung in Luftfahrt und Tourismus eine der ältesten, größten und bekanntesten Akademien in Deutschland. Unsere Ausbildungs- und Weiterbildungsangebote sind eine echte Alternative zum klassischen Studium oder zum dualen Studium.

Berufsausbildung

Die zweijährige Ausbildung im Tourismus besteht aus einem schulischen Teil und einem Praxisteil, der von touristischen Partnerunternehmen durchgeführt und vergütet wird. Die Ausbildung wird für ein weiterführendes Studium mit bis zu 90 ECTS angerechnet. Ein Studium nach dieser Ausbildung kann sich somit um die Hälfte der Zeit verkürzen.

Die zweijährige Ausbildung im Luftverkehr hat ebenfalls einen schulischen Teil und einen praktischen Teil, der bei Luftverkehrsgesellschaften durchgeführt wird. 

Termine 2017: 3. April und 9. Oktober

 

Mit entsprechender Berufserfahrung kann der Servicekaufmann im Luftverkehr als auch der Luftverkehrskaufmann nebenberuflich nachgeholt werden. 50 % der Kosten trägt bei entsprechende Voraussetzung das Land Hessen. Die Weiterbildung zum Tourismusfachwirt fördert für den ersten Sprung auf der Karriereleiter. Der Kurs wird als Präsenz- und alsn Fernkurs angeboten. Das neue Aufstiegs-BAföG trägt fast 70 % der Kosten.

Termine 2016/2017:

Tourismusfachwirt   Luftverkehrskaufmann    Servicekaufmann im Luftverkehr

Der Start des Fernkurses Tourismusfachwirt ist jeweils zum 1. oder 15. eines jeden Monats möglich.

Studium

Für Beschäftigte der Luftfahrt- und Tourismusbranche bieten wir ein nebenberufliches Studium zum Betriebswirt - Schwerpunkt Touristik an. Auch das Studium kann über Aufstiegs-BAföG finanziert werden.

Termine 2017: 22. April und 23. September

 

Aktuelles

Einladung zum Schnupperabend zu unseren Ausbildungen im Tourismus und Luftverkehr

Am 7. März 2017 veranstalten wir von 17:00 bis 20:00 Uhr einen Schnupper-abend zu unseren Ausbildungen "Staatlich geprüfte Internationale Luftverkehrs-assistenten bzw. Touristikassistenten". Wir laden Sie herzlich dazu ein. Richten Sie bei Snacks und Getränken Ihre Fragen an unsere Azubis und uns. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Anmeldungen

Landesbestenehrung: erneut eine Teilnehmerin unserer Schule

Wir gratulieren herzlich Karolina Konk (Erste von links), die in der IHK-Prüfung zur Servicekauffrau im Luftverkehr das landesbeste Ergebnis erzielte und dafür ausgezeichnet wurde.

 

Frau Konk hat die nebenberufliche Weiterbildung über 18 Monate in unseren Räumlichkeiten in Köln besucht.

Film über die Ausbildung der Touristikassistenten in der Mediathek von ARD/Alpha

Die ARD/Alpha Dokumentation über die Ausbildung zu Staatlich geprüften Internationalen Touristikassistenten ist ab sofort in der ARD /Alpha-Mediathek  zu finden.  Drehorte waren die Schule, das Lindner Hotel und Condor am Flughafen. ARD/Alpha dankt allen Schülerinnen und Schülern der Schule für Touristik für die Unterstützung bei den Dreharbeiten!

Film über die Ausbildung der Luftverkehrsassistenten im Februar 2017 auf ARD/Alpha

Die ARD/Alpha Dokumentation wird am 20. Februar 2017 um 18:15 Uhr auf ARD/Alpha ausgestrahlt. Gedreht wurde unter anderem bei der Deutschen Lufthansa am Ticketing-Schalter, wo unsere Absolventin Lisa Weisbrod arbeitet. Sie hat die Ausbildung bereits 2012 abgeschlossen und anschließend nebenberuflich das Studium zum staatl. geprüften Betriebswirt in unserer Fachschule für Touristik erfolgreich beendet.  Im Anschluss finden Sie den Film auf www.ard-alpha.de/ich-machs.

Tobias Thomalla wurde als Landesbester Tourismusfachwirt ausgezeichnet !

Auch in diesem Jahr wird wieder ein Absolvent der Schule für Touristik ausgezeichnet. Tobias Thomalla erhielt eine Ehrenurkunde von der IHK als landesbester Tourismusfachwirt.

 

Herr Thomalla hat eine zweijährige, nebenberufliche Weiterbildung zum Tourismusfachwirt in unserem Hause absolviert.

Herzlichen Glückwunsch!

-